Hochwertige Klebefolien
Kauf auf Rechnung
Gratis Versand ab 80,- € **
 

Fenster mit Folie gegen Kälte isolieren

Die hochwertige Fensterfolie leistet Wärmedämmung und hilft Energie zu sparen. Die Folie hilft gegen Kälte und Kondenswasser.

Die hochwertige Fensterfolie leistet Wärmedämmung und hilft Energie zu sparen. Die Folie hilft gegen Kälte und Kondenswasser. mehr erfahren »
Fenster schließen
Fenster mit Folie gegen Kälte isolieren

Die hochwertige Fensterfolie leistet Wärmedämmung und hilft Energie zu sparen. Die Folie hilft gegen Kälte und Kondenswasser.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
Isolierfolie - Kälteschutzfolie für Fenster
Isolierfolie - Kälteschutzfolie für Fenster
Die selbstklebende Isolierfolie ist eine Energiesparfolie mit Kälteschutz. Mit der isolierenden Folie lassen sich bis zu 34% Energie und Heizkosten sparen - je nach Fensterglas. Die Zimmerwärme kann an der Folie quasi in den Raum...
ab 17,28 € *
Zum Produkt

Wärmedämmung mit Fensterfolie - Wie geht das?

Im Winter geht die meiste Wärme durch Fenster verloren. Das Fensterglas leitet Kälte in die Zimmer. Die Räume müssen stärker geheizt werden, um der Abkühlung entgegen zu wirken. An vielen Glasscheiben entsteht auch Kondenswasser.

Die Folie isoliert die Fenster gegen Kälte. Sie wirkt der Kältebarriere der Fensterscheibe entgegen, indem sie die Raumwärme quasi zurückstrahlt.

Neben der Wärmedämmung mindert die Fensterfolie den Kondensationspunkt der Glasscheibe.
Es muss also kühler als ohne Folie werden, bis Luftfeuchtigkeit sich an der Scheibe verflüssigt. Ergo wird die Bildung von Kondenswasser gemindert. Dadurch wird die Haltbarkeit der Gummidichtungen am Fenster erhöht.

Mit Fensterisolierfolie Energie und Heizkosten sparen

Folie ist eine günstige Lösung um Fensterscheiben nachträglich gegen Kälte zu isolieren.

Durch Isolationsfolie können je nach Fenster 30 % und mehr Heizkosten und Energie gespart werden. Eine Isolierung mit Fensterfolie empfiehlt sich vor allem bei älteren Fenstern aus Einfachglas. Hier macht sich der Kälteschutz oft am stärksten bemerkbar.
 
Bei vielen schlecht isolierten Fenstern kann eine Folierung die Kälte und Energiekosten spürbar im Haus senken. Zusätzlich kann die Lebenszeit von Fensterdichtungen durch weniger Kondenswasser erhöht werden.

Fensterisolierfolie richtig anbringen

Die Klebefolie ist einfach zu montieren. Man klebt sie auf die Innenseite des Fensters.

Zunächst muss man die dünne Trägerfolie abziehen, dann Folie und Fenster nass einsprühen. Als nächstes die Folie auf die Fensterscheibe legen und die Flüssigkeit an den Seiten rausdrücken.

Man sollte unbedingt die ganze Fensterscheibe folieren, also nicht nur zum Teil. Erstens würde eine Teilbeklebung der gewünschten Isolierung der Folie entgegen wirken. Zweitens können bei dieser Folie bei einer teils folierten und nicht folierten Scheibe Spannungen im Glas entstehen.

Hier finden Sie eine ausführliche Montageanleitung für Fensterfolien und ein Video

Fensterisolierfolie entfernen

Man kann Fensterisolierfolie auch nach langer Zeit wieder abziehen. Am einfachsten geht es, wenn man die Folie warm föhnt. Dann kann man sie langsam vom Fenster ziehen.

Etwaige Kleberrückstände kann man mit Reiniger und Glashobel lösen.

Zuletzt angesehen